TIMBERplus Systemsoftware – speziell für die Furnierbranche entwickelt

Das Hamburger Unternehmen BSS Business Software Solutions GmbH (BSS) entwickelt seit 2000 erfolgreich Software für die Furnierhandels- und Furnierproduktionsbranche. Aus einem Kundenauftrag heraus entstand TIMBERplus – ein umfangreiches System für den Furnierhandel und die Furnierproduktion.

Die TIMBERplus Sales Edition beinhaltet ein umfangreiches Warenwirtschaftssystem für den Furnierhandel. Es werden sämtliche Bereiche der Furnierverwaltung vom Einkauf über die Produktion bis zum Verkauf abgedeckt. Einzelne Funktionen sind: Rundholzverwaltung, Maßlisten Import und Druck, Lagerwirtschaft inkl. Inventur, Grading, Zollbehandlung Intrastat, Kommissionslager, Vor-und Nachkalkulation, Stammdatenverwaltung, Fakturierung, Reporting, Behandlung von Zertifikaten (FSC, PEFC) und ganz aktuell auch die Behandlung der neuen EUTR Regelung. Fertige Schnittstellen zu Finanzbuchhaltungs- und Dokumentenmanagementsystemen sind ebenfalls enthalten.

„Wie alle von BSS entwickelten Softwaresysteme ist TIMBERplus in enger Kooperation mit unseren Kunden entstanden. Unsere Kunden erhalten so eine innovative und praktische Lösung, die auf ihre speziellen Bedürfnisse der Branche zugeschnitten ist“ – erklärt Stephan Herold, Geschäftsführer der BSS GmbH.

Damit TIMBERplus für jeden Kunden individuell angepasst werden kann, besteht die Software zusätzlich zur Sales Edition aus weiteren Einzelmodulen:

  • Sales Edition –Warenwirtschaftssystem für den Furnierhandel
  • Grading Module –Sortieren und Bewerten des Furniers
  • Stock Module – Lagerverwaltung
  • Customer Info Module – Verkaufstool
  • Measuring Module – Erfassen und Vermessen des Furniers
  • Grading Line Module – automatisches sortieren von Furnieren
  • Forklift Module – Lagermanagement für Gabelstapler Terminals
  • Mobile Production – Handheldanwendung für die Furnierproduktion
  • App‘s für iPhone und iPad – Livezugriff auf den Lagerbestand

Im vergangenen Jahr hat BSS die neue TIMBERplus Next Linie entwickelt. In einem neuen Design erschienen als erstes die Produkte „Sawn and Timber Module“ für den Schnittholzhandel und die Anwendung „Log Purchase“ für den Rundholzeinkauf. Das TIMBERplus Next Sawn Timber Module beinhaltet die Bereiche Erfassung, Vermessung und Verkauf für Schnittholz. Die einzelnen Funktionen sind Reservierung, Grading und Vermessung für getrocknete Stämme, Lagerauskunft, Inventur, Stammdatenverwaltung und Auftragserstellung. Das Programm wird Anwendungsfallbezogen in einer Desktopversion oder in einer mobilen Version bedient. Das Unternehmen Fritz Kohl in Karlstadt profitierte als erstes von den Vorteilen der ersten TIMBERplus Next Anwendungen.

Die neueste Entwicklung ist das Vision Module. Furniere werden automatisch fotografiert, inkl. anschließender Bildbearbeitung und optional mit integrierter Vermessung. „Die ersten Anlagen haben wir bereits in Betrieb genommen. Die enorme Nachfrage, auch aus Asien und Übersee, spricht für unser gutes Produkt.“ – so Stephan Herold, Geschäftsführer der BSS GmbH. Das Modul besteht aus den beiden Komponenten „Camera“ und „Compose“.

Die Komponente „Camera“ fotografiert automatisch jedes Furnierpaket auf einem Förderband, die optional vermessen werden. Die Bilder werden automatisch freigestellt und den einzelnen Paketen zugeordnet. Pro Holzart können individuell Parameter für die Belichtung und die Farbkorrektur zur Optimierung der Bildqualität angewendet werden. Weiterhin kann je Holzart eine Hintergrundfarbe für die Bilder festgelegt werden. Bei integrierter Vermessung werden aus den einzelnen Paketbildern noch zusätzlich Gruppenbilder pro Block erzeugt. Die Installation der Fotoanlage kann meist innerhalb weniger Tage realisiert werden.

„Die Anlage vermisst zuverlässig und exakt und die Qualität der Bilder ist bei entsprechender Beleuchtung auch hervorragend“ berichtet Ralf Dieterle von Dieterle Furniere. Das Jahr 2013 verspricht spannend zu werden. Weitere Ergänzungen für die TIMBERplus NEXT Linie stehen kurz vor der Fertigstellung, die den Kunden von BSS zum Teil erhebliche Kosten Einsparungen und Alleinstellungsmerkmal ermöglichen werden.

Die BSS verfolgt bei allen ihren Projekten das Ziel dem Kunden eine Lösung zu bieten, die alle Aspekte eines Projektes berücksichtigt – angefangen bei der Beratung zur Optimierung und Dokumentation der internen Abläufe, Lieferung der Hardware, über die Installation bis hin zur intensiven Schulung der Mitarbeiter. Die BSS versteht sich hier als Dienstleister und Partner des Kunden, der während und auch nach Beendigung der Projekte mit seiner Expertise beratend und unterstützend an der Seite des Kunden tätig ist.

Fachzeitschrift HOLZ – Ausgabe 02 / 2013

KONTAKT

Kontaktieren Sie uns, wir helfen gerne weiter.

Wir beraten Sie persönlich zu Ihren Anforderungen
und Wünschen – maßgeschneidert auf Ihr Unternehmen.
Sprechen Sie uns an!

Unverbindliche Anfrage

2016-11-17T12:29:10+00:00 April 13th, 2013|